midwife   refugee   kit

Für Teil 1 & 2 je 12 zertifizierte e-log Punkte, also 24 total !!!

(im Weiterbildungskatalog des SHV 2022/2023)

Bekomme Rabatt für eine individuelle Lösung als Bildungsinstitution, Spital, Praxis oder Geburtshaus!

Bei Interesse gerne anfragen unter: info@onedu.org


HIER GIBTS EINE DEMOVERSION: Teaser Part 1

Wenn du Paypal hast, kannst du dich direkt für den Kurs einloggen, indem du dich auf unserer Moodleseite registrierst. Diesen Zugang kannst du dann später auch für weitere Kurse nutzen. Benutze dazu folgenden Link:

https://onedu.moodlecloud.com

Klicke auf „Neues Konto anlegen“, Klicke zweimal auf „Weiter“ und stimme den Richtlinien zu.

Fülle die Anmeldedaten aus und lege so ein neues Nutzerkonto an.

Du erhältst dann ein Mail um dein Nutzerkonto zu bestätigen. Klicke auf den Link. Nun solltest du in unserem Moodle drin sein. Klicke dort auf „Startseite“ und dann auf „Midwife Refugee Kit“.

Falls du ohne Paypal (mit Kreditkarte) zahlen möchtest, kannst du dies hier tun und bekommst eine Mail, wie du dich einloggst in unsere Moodle-Seite.

E-Learning mal ganz anders?

Die Lerneinheiten setzen sich spielerisch und interaktiv mit folgenden Themen auseinander:

 

Teil 1:

  • Hintergrund und Motivation

  • Schweizer Asylsystem

  • Kommunikation und Sprache

  • Kultur

  • Transkulturelle Kompetenzen

  • Gesundheit in der Schweiz

  • Länder mit meisten Asylanträgen

 

Teil 2:

  • Rassismus

  • Intersektionalität,Privilegiencheck

  • Diskriminierung in der Geburtshilfe

  • FGC: Weibl. Genitalbeschneidung

  • Traumasensible Pflege

  • Selbstfürsorge

  • Ganzheitliche, personenzentrierte.                                                                                                                                           Betreuung

Die Plattform ist von Hebammen gestaltet und sie beinhaltet Videos und Audios mit verschiedenen Expertinnen in den jeweiligen Themenbereichen. Durch ein vielseitiges Programm wirst du kaum merken, wie klassische Lerneinheiten vermittelt werden. Du wählst dein eigenes Tempo und kannst dich in den Themen vertiefen die dich interessieren.

Das Weiterbildungsinstrument wird dich ermutigen, über deine eigenen Bilder und Stereotypen nachzudenken. Es versucht, andere, neue Wege zu finden, um mit schwierigen Situationen in der Betreuung von Menschen mit Migrationshintergrund umzugehen. Es zeigt auf, wie du an die richtigen Quellen gelangst, leicht anwendbare Antworten findest und etwas über deine eigene Erziehung, Privilegien und Glaubenssysteme lernst. Es gibt Angehörigen der Gesundheitsberufe wertvolle Einblicke in die Funktionsweise des Schweizer Asylsystems und umfangreiche praktische Instrumente für den Umgang mit transkulturellen Interaktionen und traumasensitiver Betreuung in der täglichen Arbeit.

  • Fühle dich kompetent und handlungsfähig im Umgang mit Menschen unterschiedlicher kultureller und
    ethnischen Backgrounds

  • Lerne umzugehen mit dem Druck immer mehr sozio-ökonomischen und kulturellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

  • Reduziere Stress und Erschöpfung durch sinnhaftes Arbeiten und mehr Verständnis.

  • Werde Teil einer weltoffenen Geburtshilfe und Wochenbettpflege.

  • Hilf mit an einem gerechteren Gesundheitssystem zu arbeiten, sowohl für dasGesundheitspersonal, wie die Patientinnen, Klientinnen, Familien.

  • Hilf mit, bessere Outcomes für asylsuchende Familien zu schaffen und erhaltepositives Feedback.